Fortschrittliche Hovercraft-Technologie

Als Peter Ward, Gründer von Hov Pod, Ein Ingenieur wollte ein kleines Hovercraft für die Freizeit kaufenSchnell wurde ihm klar, dass Hovercrafts gewichtsabhängige Fahrzeuge sind und die Entwickler von kleinen Hovercrafts normalerweise Rennfanatiker sind. Die Entwicklung des Hovercrafts übersah den Markt für kleine und mittelschwere Freizeit- und kommerzielle Hovercrafts. Sie haben sich vielleicht die gleiche Frage gestellt: „Warum gibt es allein in den USA 1.5-Millionen-Jet-Skis (ganz zu schweigen von der Straße 4X4, Schneemobilen usw.)? Trotzdem wurden kleine Luftkissenboote nie kommerziell entwickelt, schließlich sind Luftkissenboote weitaus mehr bequemer als ein Jet-Ski oder Boot und Luftkissenflug ermöglicht mehr Spaß! Von Rover Hovercraft wird erwartet, dass es Geschwindigkeiten von 75 mph erreicht. Um dies zu erreichen, verwenden Entwickler ultradünne Glasfaserrümpfe - schlagen Sie einen Baum und Ihr Hovercraft zerfällt.

Peter entwickelte sein eigenes Hovercraft-Design, bei dem Sicherheit und Haltbarkeit im Vordergrund standen. Die Hov Pods (ACX) der ersten Generation wurden aus Glasfasern hergestellt, jedoch mit doppelt dickem Fußboden aus kugelsicherem Kevlar. Wir haben Stoßdämpfer hinzugefügt, verschiedene Motorkonfigurationen entwickelt, von der Einführung in 2002 bis 2006. Anfangs verwendeten wir Hirth-Motoren, wechselten dann aber zu Rotax, um die internationale Unterstützung zu verbessern, die Leistung zu verringern, die Leistung zu verbessern und die Dokumentation zu verbessern.

Der Schwerpunkt lag auf der Sicherheit und eliminierte unnötige Steuerungen. Deshalb haben wir auf Trimmhebel, separate Hub- und Schubmotoren und Getriebe verzichtet, um sicherzustellen, dass jeder den Hov Pod ohne besondere Schulung fahren kann. Okay, der Hov Pod wird keine Rennen gewinnen, aber er erreicht 45 mph, was für die meisten Menschen schnell genug ist und für den Transport. Schauen Sie sich die Rückseite der meisten kleinen Hovercrafts an, und Sie finden keinen hinteren Käfig - der Sicherheitskäfig, den wir an jeden Hov Pod montieren, wird von Renndesignern als Hindernis für den Luftdurchsatz angesehen. Dies ist, aber wir bevorzugen es, unsere Kunden und Zuschauer vor fliegenden Trümmern zu schützen, falls ein Lüfter während des Betriebs bricht. Wir sorgen dafür, dass sich Kraftstoff und Batterien nicht im selben Fach befinden, um die Zündung des Kraftstoffs zu minimieren. andere Designer übersehen grundlegendes Material. Die meisten Renn-Luftkissenboote haben das heiße Auspuffrohr um die Außenseite des Luftkissenfahrzeugs herum platziert - jeder Zuschauer könnte leicht verbrannt werden, so dass wir Auspuffanlagen unter einer geschützten Motorabdeckung anbringen.

Luftkissenfahrzeug-Technologie

16 Jahre fortschrittlicher Verbesserungen der Hovercraft-Technologie

Bei 2006 lief der Verkauf so gut, dass wir mit der Nachfrage auf dem Markt mit Lieferproblemen konfrontiert waren, also gingen wir zur Bank und sie haben uns freundlicherweise unterstützt, eine beträchtliche Summe Geld in HDPE-Werkzeuge zu investieren. In 2008 wurden die neuen Hov Pod SPX-Rümpfe aus dem Werk gerollt. HDPE ist extrem stark und schlagfest, weitaus stärker als Glasfaser. Die Leute fragen oft - was passiert, wenn Sie auf Wasser stehen bleiben, wird der Hov Pod sinken? Gute Frage, viele Rasse-Luftkissenfahrzeuge sinken, wenn Sie auf dem Wasser stehen bleiben und einfach zur Rückseite des Luftkissenfahrzeugs laufen, um den Motor neu zu starten. Der Hov Pod HDPE-Rumpf ist extrem schwimmend - er wurde von verschiedenen Regierungsbehörden getestet, er ist unser kleineres Fahrzeug, kann aber immer noch eine Tonne Gewicht übernehmen, bevor Wasser in den Rumpf eindringt - ein kleiner Elefant könnte eine fliegen! (mit ein bisschen Training)

In 2008 lehnten wir neoprenbeschichtete Röcke ab, da sie sich bei UV-Einwirkung im Laufe der Zeit abbauen, und Hypalon zugunsten eines sehr widerstandsfähigen gewebten Rockmaterials aus Polyurethan / Nylon. Zerreißen Sie dieses Material einen Zoll, nachdem wir Ihnen beim Schneiden geholfen haben, und gewinnen Sie eine Flasche Champagner. Niemand hat es geschafft, unsere Herausforderung zu schlagen, seit das Rockmaterial eingeführt wurde!

In 2009 haben wir den Weber 4-Hubmotor eingeführt. Der Hov Pod SPX 120HP ist Turbo-geladen und eignet sich daher ideal für kommerzielle, Rettungs- und Militärpatrouillen. Die Turbokraft ist sehr beeindruckend und wird den Hov Pod in Rekordzeit wirklich aus dem flachen Wasser heben.

In 2010 haben wir die HDPE-Rümpfe verfeinert Durch den Wechsel des Lieferanten zu einem in Großbritannien ansässigen Lieferanten, der einen thermisch kontrollierten Verbundprozess demonstrierte, wurden die Hov Pod-Rümpfe stärker und zugleich leichter. Alle neuen Hov Pod SPX-Rümpfe werden jetzt nach diesem Verfahren hergestellt, daher werden sie als Hov Pod SPX TCC-Modelle bezeichnet.

Die Hov Pod SPX-Serie, das einzige Luftkissenfahrzeug der Welt, hergestellt aus HDPE und ist extrem robust. Optionen und Anpassungen sind verfügbar.

Kontaktieren Sie uns jetzt für weitere Details oder um eine Probefahrt zu vereinbaren.

Stärkste und langlebigste Hovercraft-Technologie

Nach 5-Jahren in der Entwicklung von 2014 haben wir die Hov Pod Infinity-Serie eingeführt, ein sicheres, hochwertiges, benutzerfreundliches, stabiles und langlebiges Hovercraft mit einem Nutzlast bis zu 1105lbs (500KG) auf Wasser oder 1491-Pfund (675 Kgs) an Land und Kapazität für bis zu 9-Personen und die mit einer breiten Palette von Optionen für jede Anwendung und jedes Budget geliefert werden können.

Der Hov Pod Carbon Infinity Hovercraft ist einzigartig aus Kohlefaser und Kevlar gefertigt, was bedeutet, dass er leicht und extrem schwimmfähig ist und den ganzen Tag über Geländestraft aus Eis, Überschwemmungen, Steinen, Felsblöcken und anderen Hindernissen hinnehmen kann. Das Rock-Material von Hov Pod ist eine speziell entwickelte Kombination aus Polyurethan / Nylon-Gewebe und Gewebe mit Anti-Rip-Eigenschaften, Doppelschichtverstärkung und unglaublicher Verschleißfestigkeit für dauerhafte Betriebsfähigkeit und hohe Geschwindigkeitssicherheit.

Die Hov Pod Infinity-Serie, das einzige Luftkissenfahrzeug der Welt aus Kohlefaser, Kevlar und Gewicht für Gewicht, ist das härteste Serien-Luftkissenfahrzeug auf dem Markt.

Wir haben kürzlich ein Rettungstraining für verschiedene Militär- und Spezialeinheitsteams durchgeführt, bei dem uns gesagt wurde, dass das Schiff in vielen verschiedenen Bereichen starten soll. Man kann nicht immer von einer schönen, glatten, rutschigen Straße aus gehen (ziemlich richtig), also testeten wir das Schiff und ließen es zu gebrochenen Betonrampen, zu Boulder verstreuten Ufern, tiefen Gullys, in die wir fielen, Mangrovenbüschen und allen anderen Bereichen zurück. Die Idee war, zu sehen, welche Bestrafung das Schiff für diese Rettungsaufgaben übernehmen könnte, bevor Reparaturen erforderlich waren. Wir waren ziemlich gestaffelt, dass nach einigen Tagen praktisch keine Schäden mehr vorhanden waren, abgesehen von hellen Markierungen und kleinen lokalen Oberflächenabnutzungen und Eindrücken.

Luftkissenfahrzeug-Technologie

bar1

CAD Advanced Hovercraft-Technologie

Modernste computergestützte Konstruktion und numerisch gesteuerte Robotertechnologie werden verwendet, um extrem enge Toleranzen für technische Teile wie Antriebsrahmen und Riemenscheiben zu gewährleisten. Mit einem klaren Produktziel hat Peter sein Ziel erreicht, ein sicheres und extrem einfach zu fliegendes Luftkissenfahrzeug zu schaffen, das stark und schwimmfähig ist und in Farbauswahl erhältlich ist. Es stehen Motoren zur Auswahl, die sich für Freizeit- oder kommerzielle Anwendungen eignen.

Hov Pod sind bekannt für innovative Luftkissenfahrzeuge, die die neuesten technologischen Fortschritte im Maschinenbau nutzen. Das Hov Pod Design-Ethos ist es, Hovercraft-Produkte anzubieten, die einfach und sicher zu bedienen sind, einfach zu warten und aus den stärksten verfügbaren Rumpfmaterialien hergestellt werden, um die Lebensdauer des Handwerks zu maximieren und die Notwendigkeit endloser Reparaturen von Rumpf und Rock sowie die Wartung von Booten zu beseitigen.

Hov Pod hat Hovercraft für hergestellt 16 Jahre Unsere Lösungen basieren auf Gedanken, Erfahrung, Forschung und Entwicklung, Technologie, Weitsicht und dem Glauben an die Zukunft unseres Produkts.

bar1

hovpod_logo