Hov Pod Hovercraft Haltbarkeit

Hovercraft-Haltbarkeit ist der Hauptbestandteil des Hov Pod-Ethos. Hov Pod wurde für Langlebigkeit des Luftkissenfahrzeugs entwickelt. Im Vergleich zu anderen Fahrzeugen ist es der Klassenführer aus hochwertigen, langlebigen Teilen und mit vielen einzigartigen Merkmalen des Hov Pod, wie z. B. HDPE-schlagfesten Rümpfen, Antirutsch-Röcken, Heckschutzeinrichtungen, Leichtigkeit Betrieb, Anti-Pflug (die meisten Boote graben sich bei hoher Geschwindigkeit ein) und im Gegensatz zu den meisten anderen Fahrzeugen (die tatsächlich sinken, wenn sie geflutet werden), enthalten sie einen vollständigen Auftrieb.
Alle Geländefahrzeuge müssen sehr stark sein und im täglichen Einsatz über Eis, Wasserrückstände, Steine, Felsen, unebenes Gelände und Unebenheiten sowie Bodenwellen bestraft werden. Der Hov Pod SPX ist einzigartig, da er das einzige aus HDPE gefertigte Hovercraft ist. Das Gewichts- / Festigkeitsverhältnis von TCC HDPE ist fast allen anderen Materialien überlegen. Aus diesem Grund wird es für Kajaks verwendet, die ständig untergetauchte Steine ​​schlagen und abreißen. HDPE wurde auch verwendet, um künstliche Gelenke, Eisbahn-Schlagplatten und F1-Leitplanken herzustellen.
Das TCC 3-Schicht-Composite-Polyethylen mit hoher Dichte (HDPE) ist leicht, extrem schwimmfähig, jedoch weitaus stärker und schlagfester als spröde Glasfasern (GFK), die beim Aufprall reißen und brechen. Sie können HDPE mit einem Holzhammer schlagen oder auf ihm auf und ab springen, ohne ihn zu knacken. Dies bedeutet, dass der Hov Pod dem Einsatz, Stößen, Schlägen und Stößen standhalten kann, die andere Fahrzeuge zerstören. Der Rumpf des SPX hat eine 5-Jahresgarantie.
HDPE ist auch wesentlich einfacher als fast alle Materialien, um Halterungen und Zusatzgeräte anzubringen und anzupassen.
Wir sind das einzige Unternehmen, das den gesamten Rumpf und Kanal komplett aus HDPE oder Kohlefaser / Kevlar vollflächig herstellt. Viele Unternehmen behaupten, sie zu verwenden, werden jedoch aufgrund ihrer Kosten nur sparsam eingesetzt. Bei unserem Infinity-Fahrzeug lassen wir natürlich gefärbt, da Sie das schwarze Carbongewebe im gesamten Rumpf sehen können. Der Rumpf der Unendlichkeit hat eine 5-Jahresgarantie.

Hovercraft Haltbarkeit

Hovercraft Haltbarkeit im Fokus

Bei den meisten anderen Booten konnten Sie beim Einsteigen nicht auf den Seiten sitzen oder Teile des Rumpfs belasten. Eine leichte Konstruktion bedeutet, dass der Rumpf bei einem Aufprall leicht beschädigt werden kann. Der Grund dafür ist, das Gewicht niedrig zu halten, so dass der Rumpf und die Komponenten mit geringem Gewicht die Nutzlast maximieren können. Dies ist eindeutig in Ordnung, solange der Rumpf nicht beschädigt ist.
Das Hov Pod SPX Hovercraft ist das einzige derzeit erhältliche Hovercraft aus Polyethylen hoher Dichte (HDPE). Kohlenstoff-Kevlar-Verbundwerkstoffe, die in der Carbon-Reihe von Hov Pod-Handwerkzeugen verwendet werden, sind in vielen High-Tech-Industrien üblich, wurden jedoch in einer Produktionsumgebung nur selten auf einen kompletten Hovercraft-Rumpf aufgebracht. Geländefahrzeuge müssen sehr stark sein und im täglichen Einsatz über Eis, Wasserrückstände, Steine, Felsen, unebenes Gelände und Unebenheiten bestraft werden.
Das überlegene Verhältnis von Gewicht zu Stärke für unsere Rümpfe ist Glasfaser oder aufblasbaren Rümpfen weit überlegen. Deshalb wird es für Kajaks (die ständig unter Wasser liegende Felsen schlagen und abreißen) und zur Herstellung künstlicher Gelenke, Eisbahn-Schlagplatten und F1 verwendet Leitplanken. Dies gewährleistet, dass der Hov Pod leicht ist, extrem schwimmfähig, jedoch weitaus stärker und schlagfester als spröde Glasfasern (GFK), die beim Aufprall Risse oder Risse bilden oder aufblasbare Rümpfe, die an scharfen Gegenständen oder Fremdkörpern reißen Hülsen mit einem Holzhammer oder springen auf und ab, ohne ihn zu zerbrechen, was bedeutet, dass der Hov Pod dem Einsatz, Stößen, Schlägen und Stößen standhält, die andere Fahrzeuge zerstören.

Hovercraft Haltbarkeit

Hovercraft-Haltbarkeit

HDPE ist nicht nur unglaublich langlebig, sondern auch von Natur aus schwimmend, da es den Schaumauftrieb in der Wand enthält. Der Hov Pod SPX ist extrem schwimmend und schwimmt, wenn er mit Wasser überschwemmt wird, wohingegen Glasfaserfahrzeuge sinken können. Glasfaserfahrzeuge sind auf Auftriebskammern angewiesen. Wenn der Rumpf durchstochen wird und / oder Luftkammern Wasser aufnehmen, reißen oder überfluten, kann das Fahrzeug sinken. Dünnes GFK leidet auch unter Rissbildung und Ablösung und anderen verborgenen Problemen und kann sehr schnell beschädigt werden.
Unser firmeneigenes Rockdesign ist eine einzigartige Kombination aus Polyurethan / Nylon-Gewebe und Gewebe mit Anti-Rip-Eigenschaften und unglaublicher Verschleißfestigkeit. Hov Pod ist für die tägliche Produktion in Vollzeit ausgelegt und der Rock von Hov Pod ist für Überstunden gedacht. Das einzigartige Anti-Pflug-Design der IAPSS-Schürze bietet weitaus mehr Flexibilität, dauerhafte Betriebsfähigkeit und hohe Geschwindigkeit gegen schnelles und plötzliches Abbremsen.

Hovercraft Haltbarkeit

Engineered Hovercraft Haltbarkeit

Der Hov Pod SPX ist eine Klasse für sich, entworfen von CAD und auf CAM-Maschinen aus hochbeständigen Materialien und Prozessen. Dies bedeutet, dass Komponenten wie die Antriebsteile für ein hohes Maß an Genauigkeit und Qualität hergestellt werden, um die Betriebsfestigkeit, Sicherheit und Zuverlässigkeit zu erhöhen. Der Hov Pod ist im Gegensatz zu vielen anderen Booten auch für den Betrieb mit Salzwasser mit geschlossenen Schnellabdeckungen für den Motor und Teilen wie hochqualitative elektrische Komponenten und Edelstahlarmaturen ausgelegt, um die Korrosion zu minimieren und die Betriebssicherheit und Sicherheit zu erhöhen.
Der Hov Pod SPX wurde speziell für den Einsatz auf allen Terrains und in der Marine sowie zur Behebung von betrieblichen Problemen entwickelt, die andere Boote plagen. Das Schiff verfügt über ein einfaches Bedienungsset, das in wenigen Minuten beherrscht werden kann. Zusammen mit der hohen Haltbarkeit, der Sicherheit und dem Qualitätsniveau, die standardmäßig zum Einsatz kommen, ist der Hov Pod ein ideales Fahrzeug für jedermann, sei es für die Patrouille, die Rettung, die Vermessung, die kommerzielle Nutzung oder für den Einsatz Freizeitnutzung. Weitere Informationen zu unseren anderen technischen Funktionen finden Sie unter hier

Luftkissenfahrzeug Durability1
Hovercraft Haltbarkeit

Überlegene Hovercraft-Haltbarkeit

Als Beispiel wurde unser Demonstrationsfahrzeug in den 4-Jahren im Schnitt zweimal wöchentlich gefahren. In dieser Zeit demonstrieren wir die Haltbarkeit der Rümpfe, indem wir Schutt, Blöcke, Steine ​​usw. übergehen. Nach 4-Jahren, in denen wir kürzlich unsere Rümpfe umgedreht haben, ersetzen wir die Opferschlitten, die wir montieren …………. Trotz regelmäßiger Stöße und Schläge war kein Rumpfschaden aufgetreten und ein paar schwere Einschläge mit größeren Ablagerungen am Ufer.
Nach 4-Jahren des Einsatzes ist der Besitzer weit zufriedener, Hov Pod als Material gewählt zu haben, das diesen Stößen standhält, im Gegensatz zu einem alternativen Rumpfmaterial, das stark abgenutzt, beschädigt oder in Stücke zerbrochen ist, manchmal nur in 6-Monaten.
Der Rumpf der SPX-Serie besteht vollständig aus HDPE (High Density Polyethylene) und ist zu einer extrem leichten, schwimmenden und vor Beschädigungen widerstandsfähigen Hülle geformt. Der Rumpf der Infinity ist eine proprietäre Mischung aus Carbon Fiber und Kevlar, dem Material, das in kugelsicheren Westen verwendet wird. Die Rümpfe der SPX und Infinity werden mit einer 5-Jahresgarantie geliefert.

Real World Beispiele

Werfen Sie einen Blick auf das Haltbarkeitsbild und -video (das oberste in der Gruppe von 4 unten auf der Seite) über 50-Sekunden, in denen das Boot einen großen Stamm auf den zugefrorenen See trifft, um es mit kaum Schaden zu sehen Rock oder Rumpf.

Sehen Sie auch ein Bild von einem Fahrzeug, das einen gefrorenen Baumstumpf mit hoher Geschwindigkeit trifft. Sie können sehen, dass der Stumpf hochgefahren ist, um das Fahrzeug anzuhalten. Aufgrund der Stärke des Designs ist kein Schaden aufgetreten. Er wurde einfach vom Stumpf abgezogen und getragen auf. Das wäre bei anderen Handwerkern nicht möglich.

bar1